Produkte

Herzlich Willkommen beim Boehlerit-Presseservice

9. März 2017 — Drehen,Zerspanung

Gezielte Kühlung an der Schneide

Boehlerit erweitert das umfassende Produktportfolio für Drehbearbeitungen durch Klemmhalter mit Anschlüssen für eine innere Kühlmittelzufuhr. Die neuen Klemmhalter werden mit Kniehebel (ISO-P)- und Schraubspannsystemen (ISO-S) angeboten.

Eine innere Kühlmittelzufuhr durch den Klemmhalter direkt an die Wendeschneidplatte verbessert deutlich die Kühlung der Schneide. Gleichzeitig wird die Temperaturentstehung im Werkstück reduziert, was genauere Toleranzen ermöglicht. » weiterlesen

9. Januar 2017 — Drehen,Zerspanung

Mehr Performance beim Drehen moderner, rostfreier Werkstoffe

Mit den neuen Wendeschneidplatten-Drehsorten BCM25T und BCM40T erweitert Boehlerit das ISO Drehprogramm. Damit stehen in breiten Anwendungsbereichen auf rostfreien Stählen optimale Wendeschneidplatten zur Verfügung.

Nachdem Boehlerit sein attraktives und mittlerweile äußerst erfolgreiches Fräsprogamm am Markt etabliert hat, setzen die Hartmetall- und Werkzeugspezialisten aus der Stahlstadt Kapfenberg in Österreich auch im Bereich Drehen auf rostfreien Stählen erneut Maßstäbe. Die neuen Wendeschneidplatten-Drehsorten BCM25T und BCM40T erfüllen die Anforderungen aus den immer häufiger zum Einsatz kommenden modernen, rostfreien und schwer zerspanbaren Werkstoffen. » weiterlesen

26. Februar 2015 — Drehen,Zerspanung

Meilenstein für die Drehbearbeitung von Titan

Boehlerit entwickelt neue Wendeplatten für schwer zerspanbare Spezialwerkstoffe

Die neuen Wendeplatten BCS10T von Boehlerit für die Bearbeitung von Titanwerkstoffen, ermöglichen Anpassungen der Schnittdaten um rund 25%. In der Praxis werden Standzeitsteigerungen um bis zu 40% erreicht.

In vielen Technikbereichen ersetzten immer mehr Hochleistungswerkstoffe wie Inconel, Hastelloy, Waspaloy oder Titan traditionelle Materialien. Solche Spezialwerkstoffe kommen vor allem in der Luft- und Raumfahrt oder in vielen Bereichen der Fahrzeugindustrie bis hin zur Kraftwerks- und Medizintechnik zum Einsatz. Sie gelten allerdings als schwer zerspanbar und erfordern geeignete Werkzeuge respektive Wendeplatten zum Drehen und Fräsen. » weiterlesen

4. September 2014 — Drehen,Zerspanung

Neue Hartmetallsorte zum Drehen von Superlegierungen

Mit der neuen Drehsorte BCS20T schafft Boehlerit wieder einmal ‚hard facts for best results‘ bei der Bearbeitung von Superlegierungen. Übersetzt in Zahlen heißt das konkret, um bis zu 50% längere Standzeiten.

Superlegierungen wie beispielsweise Inconnel, Hastelloy oder Waspeloy stellen bei der Bearbeitung höchste Ansprüche an den Schneidstoff. Als Entwicklungspionier auf dem Sektor der Schneidstoffherstellung aus Hartmetall misst sich Boehlerit an solchen Herausforderungen. » weiterlesen

4. September 2014 — Drehen,Zerspanung

Boehlerit stellt neue Hartmetallsorte für Drehbearbeitungen von Titan vor

Die von Boehlerit neu entwickelte Hartmetallsorte BCS10T ermöglicht beim Drehen von Titan um 40% höhere Schnittgeschwindigkeiten bei gleichzeitig längeren Standzeiten.

Mit der neuen Hartmetallsorte BCS10T ‚dreht‘ Boehlerit wieder die Kostenspirale der Anwender nach unten: Dieses Mal beim Drehen von äußerst schwer zerspanbaren Titan-Werkstoffen. Die Basis der neuen Drehsorte BCS10T ist ein innovatives Hartmetallsubstrat. Es ist besonders temperaturstabil und zeichnet sich durch eine geringe Neigung zur plastischen Verformung aus. » weiterlesen

20. August 2014 — Drehen,Zerspanung

Vorsprung durch Partnerschaft

Prozesssicheres Drehen mit WSP-Drehsorten Steeltec LCP15T und LCP25T von Boehlerit

Am Beispiel von Naben für Generatoren die in Windenergieanlagen eingesetzt werden, erklärt Refa-Ing. Eberhard Schopp vom Oberflächen-Beschichtungs-Zentrum obz in Bad Krozingen (D), wie wichtig ihm für die mechanische Bearbeitung von Kundenteilen die enge interdisziplinäre Zusammenarbeit mit dem Schneidstoffhersteller Boehlerit ist. Neben einer Reihe gemeinsam erarbeiteter Lösungen für unterschiedlichste Produkte sind es in diesem Fall Wendeschneidplatten aus der Steeltec-Familie mit den Sorten LCP15T und den brandneuen LCP25T, die zum entscheidenden Vorsprung beitragen. » weiterlesen

20. August 2013 — Drehen,Zerspanung

Universelle Stahlzerspanung auf Topniveau

Um mehr Universalität, mehr Standzeit, mehr Bearbeitungssicherheit und sicheren Spanbruch bei der Stahldrehbearbeitung zu erreichen, setzt Boehlerit, der Allianzpartner von LMT, bei seiner neuesten Schneidstoffentwicklung viele seiner patentierten Innovationen genau abgestimmt ein. Das neue Gradientenhartmetall, der zur EMO Hannover 2013 präsentierten universellen Wendeschneidplatten-Drehsorte LCP25T (ISO Anwendungsbereich P25), garantiert hohe Bearbeitungssicherheit auf einem extrem breiten Stahlwerkstoffspektrum. » weiterlesen

20. August 2013 — Drehen,Zerspanung

Schneller, weicher und sicherer Drehen mit Spanschlag Protektor auf rostfreien Stählen

Boehlerit, der Allianzpartner von LMT, hat eine neue Wendeschneidplatten-Drehsorte entwickelt, die höhere Schnittgeschwindigkeiten von über 200 m/min beim Drehen auf rostfreien Stählen ermöglicht. Das sichere, warmfeste Hartmetall der neuen Drehsorte LCM20T zeigt eine hohe Stabilität gegen plastische Verformung. Zudem sind die neuen Wendeschneidplatten sowohl mit der patentierten Nanolock TiCN Anbindungsschicht, als auch mit einer extrem glatten und hitzebeständigen Keramikdeckschicht ausgestattet. » weiterlesen

18. Oktober 2012 — Drehen,Zerspanung

Drehschälen ist Schwerzerspanung in jeder Hinsicht

Das Drehschälen, auch Schäldrehen genannt, ist eine der anspruchsvollsten spanabhebenden Bearbeitungen, bei dem das verfahrenstechnische Know-how in besonderem Maß unmittelbar an der Wirkstelle liegt. Als Partner für erfolgreiches Drehschälen bietet Boehlerit komplette Werkzeugsysteme, sprich Schälkopf, Halter und Kassetten an.

Verfahrenstechnisch betrachtet ist das Drehschälen ein kinematisch umgekehrtes Längs-Runddrehen, bei dem das Werkstück durch ein rotierendes Werkzeug, den Schälkopf, konzentrisch durchgeführt wird. Faktisch ist Drehschälen Schwerzerspanung, die in Durchmesserbereichen von 20 bis zu 500 Millimeter wirtschaftlich betrieben wird. » weiterlesen

1. Oktober 2012 — Drehen,Zerspanung

Know-how aus der spanenden Großrohrbearbeitung

Boehlerit bietet in einzigartiger Produktvielfalt die kompletten spanenden Bearbeitungslösungen im gesamten Verfahren der Großrohrherstellung. Neben diversen Komponenten für die Rohrendenbearbeitung werden vor allem die Standardprozesse für die Blechkantenbearbeitung auch in anderen Branchen genutzt.

Die Herstellung von Großrohren, wie sie beispielsweise in Pipelines für den Transport von Flüssigkeiten wie Öl oder Erdgas eingesetzt werden, ist so etwas wie die Königsdisziplin in der Rohrherstellung. » weiterlesen