Produkte

Herzlich Willkommen beim Boehlerit-Presseservice

31. Mai 2017 — Firmennachrichten

Für Boehlerit ist die Türkei nach Österreich zweiter Heimatmarkt

Böhler Sert Maden, das türkische Tochterunternehmen des steirischen Hartmetallspezialisten Boehlerit, feiert den 50. Geburtstag in Istanbul. Böhler Sert Maden beschäftigt 120 Mitarbeiter bei einem Umsatz von zehn Millionen Euro. Das Unternehmen ist Marktführer in der Region im Bereich Rohrbearbeitung für Pipelines und Tor zu den Märkten im Nahen Osten.

Istanbul/Kapfenberg, 5. Mai 2017 – Böhler Sert Maden ist 50 Jahre jung. Das erfolgreiche türkische Tochterunternehmen des steirischen Hartmetallspezialisten Boehlerit aus Kapfenberg feiert in Istanbul mit Mitarbeitern, Kunden und Freunden des Hauses eine außerordentliche Erfolgsgeschichte. Das Unternehmen ist heute Marktführer in der Region, etwa im Bereich Werkzeuge zur Bearbeitung von Rohren für Pipelines. Böhler Sert Maden ist auch Tor zu den Märkten im Iran oder Saudi Arabien und wird zwei Mal im heurigen Jahr auf Industriemessen im Iran vertreten sein. Böhler Sert Maden beschäftigt in Istanbul rund 120 Mitarbeiter bei einem Umsatz von rund zehn Mio. Euro. » weiterlesen

30. Mai 2017 — Fräsen,Zerspanung

THETAtec 45N: Planfräser für große Schnitttiefen aus dem neuen Fräsprogramm von Boehlerit.

Die neuen THETAtec 45N Planfräs-Werkzeugsysteme sind von Boehlerit optimal ausgelegt für Bearbeitungen mit hohen Schnitttiefen. Durch die robuste Ausführung sind sie auch besonders geeignet für den Einsatz bei ungleichen Ausgangsflächen wie etwa beim Schruppfräsen von geschmiedeten oder warmgewalzten Werkstückrohlingen oder geschweißten Strukturen.

Wie beim gesamten neuen Fräs-Werkzeugprogramm von Boehlerit handelt es sich auch bei den neuen THETAtec 45N Planfräsern um Werkzeugsysteme. D.h., bei der Entwicklung stand eine ganzheitliche Betrachtung von Trägerwerkzeug und Wendeschneidplatte mit Schneidengeometrie und Schneidstoffsorte im Focus, um eine optimale Abstimmung mit dem Ziel einer insgesamt verbesserten Leistungsfähigkeit zu erreichen. » weiterlesen

30. Mai 2017 — Fräsen,Zerspanung

PItec 45N: Neues Werkzeugsystem für äußerst stabiles und prozesssicheres Planfräsen.

Das ′PI′ in der Typenbezeichnung der neuen PItec 45N Planfräs-Werkzeugsysteme von Boehlerit ist das griechische Zahlwort nach dem Thesis Prinzip für 16. In diesem Fall steht es für 16-schneidige Wendeschneidplatten und damit für hohe Wirtschaftlichkeit. Das Besondere der neuen Planfräser ist allerdings die äußerst stabile Ausführung, wodurch sie auch unter extremen Bedingungen prozesssichere Zerspanungslösungen bieten. » weiterlesen

30. Mai 2017 — Fräsen,Zerspanung

ISO 45P: Allround-Planfräser auf High-End-Level durch ganzheitliche Systemlösung.

Die Wendeschneidplatten der neuen ISO 45P Fräs-Werkzeugsysteme von Boehlerit sind grundsätzlich zwar austauschbar mit anderen an Markt verfügbaren Produkten. Doch die optimale Abstimmung von Trägerwerkzeug und Wendeschneidplatten mit Schneidengeometrien und neuen Schneidstoffsorten bringt dem Anwender idealste Zerspanungslösungen in einem äußerst breiten Anwendungsspektrum. » weiterlesen

12. Mai 2017 — Firmennachrichten

Standzeit(r)evolution bei gleichbleibender Qualität

Das traditionsreiche Hartmetall Unternehmen Boehlerit setzte in den letzten Jahren sehr viel technisches Know-how in die Entwicklung einer kunden- und bedarfsorientierten Grubberschare passend für Horsch- und Bednar-Geräte.

Die bewährte Boehlerit Qualität im Bereich der Hartmetalleinsätze und die langjährige Erfahrung der Firma Hammerwerk Kapo im Bereich der Verschleißteile- und Schmiedetechnik bereiten den Weg für neue Qualitätsstandards, welche mehr Flächenleistung bei besserer Bodendurchmischung garantieren – Das Ergebnis ist die gleichbleibende Mischqualität des Bodens. » weiterlesen

24. April 2017 — Toolmaker

Innovation für Werkzeughersteller beginnt im Metallurgiezentrum

Boehlerit – Der unabhängige Entwicklungspartner für Toolmaker

Boehlerit zählt seit 1932 zu den Pionieren in der Fertigung von Hartmetall. Heute umfasst das Standardportfolio über 60 topaktuelle Hartmetallsorten, aus denen sich nahezu alle namhaften Werkzeughersteller für unterschiedlichste Anwendungen bedienen. Darüber hinaus bieten die Kapfenberger als Entwicklungspartner für Toolmaker, mit ihrer jahrzehntelangen Erfahrung, die Entwicklung individueller Hartmetallsorten, Beschichtungen und Geometrien. So beginnt echte Bearbeitungsinnovation oft schon in der Boehlerit eigenen Pulverfertigung. » weiterlesen

21. April 2017 — Fräsen,Zerspanung

DELTAtec 90N: Wirtschaftliche und stabile Schruppbearbeitung mit 4-schneidigen Wendeschneidplatten.

Die neuen DELTAtec 90N Eckenfrässysteme von Boehlerit sind ideal zum Schruppen von Gusswerkstoffen und niedrig legierten Stählen. Mit 4-schneidigen Wendeschneidplatten gewährleisten sie hohe Produktivität, respektive geringe Werkzeugkosten. Gleichzeitig bietet das völlig neu entwickelte und äußerst stabile Werkzeugsystem hohe Prozesssicherheit.

Eigentlich sind die neuen DELTAtec 90N Fräs-Werkzeugsysteme ‚klassische‘ Eckenfräser zum Schruppen mit hohen Zeitspanvolumen. Klassisch gilt allerdings nur in Bezug auf die Anwendungsbereiche. Die DELTAtec 90N sind ideal für den Einsatz im breiten Spektrum der Gussbearbeitungen und der Bearbeitungen niedrig legierter Stähle. Ansonsten sind die Werkzeuge keineswegs klassisch. Vom Trägerwerkzeug bis zu den Schneidstoffsorten haben die Werkzeug- und Schneidstoffspezialisten aus der Stahlstadt Kapfenberg (Österreich) ein völlig neues Fräs-Werkzeugprogramm entwickelt, zu dem auch die DELTAtec 90N gehören. Das Entscheidende daran ist die ganzheitliche Betrachtung zur Abstimmung von Trägerwerkzeugen und Wendeschneidplatten mit Schneidengeometrien und neuen Schneidstoffsorten. Das Ziel dieser grundlegenden Neuentwicklungen ist ein optimales Schnittverhalten, gepaart mit hoher Bearbeitungssicherheit und Wirtschaftlichkeit. » weiterlesen

21. April 2017 — Fräsen

ISO 90P: Eckenfräsen mit optimiertem Schnittverhalten.

Boehlerit hat ein komplett neues Eckenfrässystem mit einer ebenfalls neuen Generation von APKT-Wendeschneidplatten entwickelt. Eine perfekte Abstimmung von Trägerwerkzeugen und Wendeschneidplatten macht die neuen ISO 90P Fräswerkzeuge zu High-End-Lösungen mit besten Zerspanungseigenschaften. „Die neue WSP-Generation bietet auch ein optimiertes Tauchverhalten, d.h., sie eignen sich sehr gut zum Kopierfräsen“, betont André Feiel, der verantwortliche Produktmanager bei Boehlerit. » weiterlesen

21. April 2017 — Fräsen

DELTAtec 90N Tang: Überraschend leichtschneidige und stabile Eckfräs-Systeme.

Boehlerit hat in seinem neuen Fräsprogramm auch ein Werkzeugsystem mit tangentialer Klemmung der Wendeschneidplatten. Die 90°-Eckfräser DELTAtec 90N Tang sind prädestiniert für Schruppbearbeitungen in Stahl- sowie Gusswerkstoffen und überzeugen mit überraschend leichtem Schnitt bei äußerst stabilen Zerspanungseigenschaften. Die 4-schneidigen Wendeschneidplatten gewährleisten hohe Produktivität, respektive geringe Werkzeugkosten.

Ein wesentlicher, systembedingter Vorteil tangential geklemmter Wendeschneidplatten in Zerspanungswerkzeugen ist vor allem die höhere Stabilität der Werkzeuge einhergehend mit mehr Prozesssicherheit. „Außerdem ist im Vergleich zur radialen Klemmung der Wendeschneidplatten das Bruchverhalten günstiger. D.h., kommt es bei Überbelastung, was in der Praxis gerade beim Schruppen unter extrem ungünstigen Schnittbedingungen passieren kann, zum Bruch einer Platte ist die Gefahr, dass dabei auch das Trägerwerkzeug beschädigt wird, deutlich geringer“, ergänzt André Feiel, der für die neuen Fräs-Werkzeugsysteme verantwortliche Produktmanager bei Boehlerit. » weiterlesen

9. März 2017 — Drehen,Zerspanung

Gezielte Kühlung an der Schneide

Boehlerit erweitert das umfassende Produktportfolio für Drehbearbeitungen durch Klemmhalter mit Anschlüssen für eine innere Kühlmittelzufuhr. Die neuen Klemmhalter werden mit Kniehebel (ISO-P)- und Schraubspannsystemen (ISO-S) angeboten.

Eine innere Kühlmittelzufuhr durch den Klemmhalter direkt an die Wendeschneidplatte verbessert deutlich die Kühlung der Schneide. Gleichzeitig wird die Temperaturentstehung im Werkstück reduziert, was genauere Toleranzen ermöglicht. » weiterlesen