Produkte

Herzlich Willkommen beim Boehlerit-Presseservice

8. November 2016 — Fräsen

ISO 90P: Eckenfräsen mit optimiertem Schnittverhalten.

ISO_90P-International

Boehlerit hat ein komplett neues Eckenfrässystem mit einer ebenfalls neuen Generation von APKT-Wendeschneidplatten entwickelt. Eine perfekte Abstimmung von Trägerwerkzeugen und Wendeschneidplatten macht die neuen ISO 90P Fräswerkzeuge zu High-End-Lösungen mit besten Zerspanungseigenschaften. „Die neue WSP-Generation bietet auch ein optimiertes Tauchverhalten, d.h., sie eignen sich sehr gut zum Kopierfräsen“, betont André Feiel, der verantwortliche Produktmanager bei Boehlerit. » weiterlesen

8. November 2016 — Fräsen

DELTAtec 90N Tang: Überraschend leichtschneidige und stabile Eckfräs-Systeme.

DELTAtec90N_Tang-International

Boehlerit hat in seinem neuen Fräsprogramm auch ein Werkzeugsystem mit tangentialer Klemmung der Wendeschneidplatten. Die 90°-Eckfräser DELTAtec 90N Tang sind prädestiniert für Schruppbearbeitungen in Stahl- sowie Gusswerkstoffen und überzeugen mit überraschend leichtem Schnitt bei äußerst stabilen Zerspanungseigenschaften. Die 4-schneidigen Wendeschneidplatten gewährleisten hohe Produktivität, respektive geringe Werkzeugkosten.

Ein wesentlicher, systembedingter Vorteil tangential geklemmter Wendeschneidplatten in Zerspanungswerkzeugen ist vor allem die höhere Stabilität der Werkzeuge einhergehend mit mehr Prozesssicherheit. „Außerdem ist im Vergleich zur radialen Klemmung der Wendeschneidplatten das Bruchverhalten günstiger. D.h., kommt es bei Überbelastung, was in der Praxis gerade beim Schruppen unter extrem ungünstigen Schnittbedingungen passieren kann, zum Bruch einer Platte ist die Gefahr, dass dabei auch das Trägerwerkzeug beschädigt wird, deutlich geringer“, ergänzt André Feiel, der für die neuen Fräs-Werkzeugsysteme verantwortliche Produktmanager bei Boehlerit. » weiterlesen

7. November 2016 — Fräsen,Zerspanung

DELTAtec 90N: Wirtschaftliche und stabile Schruppbearbeitung mit 4-schneidigen Wendeschneidplatten.

DELTAtec90N-International

Die neuen DELTAtec 90N Eckenfrässysteme von Boehlerit sind ideal zum Schruppen von Gusswerkstoffen und niedrig legierten Stählen. Mit 4-schneidigen Wendeschneidplatten gewährleisten sie hohe Produktivität, respektive geringe Werkzeugkosten. Gleichzeitig bietet das völlig neu entwickelte und äußerst stabile Werkzeugsystem hohe Prozesssicherheit.

Eigentlich sind die neuen DELTAtec 90N Fräs-Werkzeugsysteme ‚klassische‘ Eckenfräser zum Schruppen mit hohen Zeitspanvolumen. Klassisch gilt allerdings nur in Bezug auf die Anwendungsbereiche. Die DELTAtec 90N sind ideal für den Einsatz im breiten Spektrum der Gussbearbeitungen und der Bearbeitungen niedrig legierter Stähle. Ansonsten sind die Werkzeuge keineswegs klassisch. Vom Trägerwerkzeug bis zu den Schneidstoffsorten haben die Werkzeug- und Schneidstoffspezialisten aus der Stahlstadt Kapfenberg (Österreich) ein völlig neues Fräs-Werkzeugprogramm entwickelt, zu dem auch die DELTAtec 90N gehören. Das Entscheidende daran ist die ganzheitliche Betrachtung zur Abstimmung von Trägerwerkzeugen und Wendeschneidplatten mit Schneidengeometrien und neuen Schneidstoffsorten. Das Ziel dieser grundlegenden Neuentwicklungen ist ein optimales Schnittverhalten, gepaart mit hoher Bearbeitungssicherheit und Wirtschaftlichkeit. » weiterlesen

6. Juni 2016 — Firmennachrichten

Voller Messestand und voller Erfolg für Boehlerit am Steirereck Messestand der Intertool in Wien

Boehlerit-Intertool-Steirereck

Mehr als 21.500 interessierte Fachbesucher aus Österreich und Osteuropa besuchten von 10. bis 13. Mai 2016 die Fachmesse für Fertigungstechnik Intertool in Wien. Ein Besuchermagnet war der Steirereck Messestand, an dem sich mit Boehlerit insgesamt 11 steirische Spitzenunternehmen zu einem einzigartigen Kompetenzverbund zusammengeschlossen haben.

„Der Boehlerit Messestand wurde teilweise überrannt“, berichtet Gerhard Melcher, Marketingleiter bei Boehlerit. Tatsächlich hat Boehlerit mit einer Besuchersteigerung von 55 % im Vergleich zur schon guten Intertool 2014 seine Messeziele überschritten. Die größte Nachfrage war nach dem innovativen Boehlerit Fräsprogramm. Mehr als 1.000 interessierte Besucher konnten sich bei einer Livevorführung mit österreichischer Trilogie – EMCO Fräsmaschine, Böhler Werkstoff und Boehlerit Fräswerkzeuge, von der Performance überzeugen. » weiterlesen

11. Februar 2016 — Fräsen,Zerspanung

Neue Hartmetallsorte für Schaftwerkzeuge zur Bearbeitung von Titan.

Boehlerit-1601-HB40T-Bild

Die von Boehlerit neu entwickelte Hartmetallsorte HB40T bietet für Schruppbearbeitungen von Titan eine ideale Kombination aus notwendiger Zähigkeit und Verschleißfestigkeit.

Boehlerit ist Entwicklungspionier auf dem Sektor der Hartmetall-Schneidstoffe und stellt dies mit der neuen Hartmetallsorte HB40T erneut unter Beweis. Es ist die enge Verbindung zur Stahlindustrie sowie das enorme Anwendungs-Know-how der Schneidstoffspezialisten aus Kapfenberg (Österreich), das solche Highend-Lösungen wie die neue Hartmetallsorte HB40T ermöglicht. » weiterlesen

23. Juli 2015 — Fräsen,Zerspanung

Heavy Fräsen mit höchster Effizienz bei extremen Belastungen

Coverfoto-BULLtec

BULLtec – Modulares Fräswerkzeugsystem von Boehlerit für die Schwerzerspanung

Das neue modulare BULLtec – Werkzeugsystem von Boehlerit für die allgemeine Schwerzerspanung deckt Durchmesserbereiche von 200 bis 500 Millimeter ab. Es kann durch einfaches Austauschen von Kassetten und Wendeschneidplatten zum Plan- oder Eckfräsen unterschiedlichster Werkstoffe wie Stahl und rostfreiem Stahl über Aluminium bis Titan eingesetzt werden. Beim Wechseln der Kassetten fallen keine Justierarbeiten an und das Austauschen von Wendeschneidplatten in der Maschine ist durch ein innovatives Klemmsystem durch Zugang von zwei Seiten verblüffend einfach. » weiterlesen

23. Juni 2015 — Firmennachrichten

Boehlerit produziert Hartmetalle ausschließlich mit konfliktfreien Rohstoffen

Johann_Werl

Freiwillige Verpflichtung wird kompromisslos umgesetzt

Eine ethisch vertretbare Material- respektive Rohstoffbeschaffung gehört schon seit vielen Jahren zu den wesentlichen Inhalten der Compliance-Kultur, die von der Unternehmensleitung bei Boehlerit vermittelt wird. „Die Wahrung der Menschenrechte ist uns bei der Beschaffung von Rohstoffen, angesichts verachtungswürdiger Vorgänge in einigen Herkunftsregionen, ein besonderes Anliegen“, betont Geschäftsführer Johann Werl.

Spätestens seit um das Jahr 2000 durch den Boom der Handyindustrie der Preis für Coltan enorm anstieg, blüht in der von jahrelangen Kriegen und internen Konflikten destabilisierten Demokratischen Republik Kongo sowie in den benachbarten Regionen, der illegale Abbau und die illegale Ausfuhr von Rohstoffen. Dazu zählt neben Coltan (Tantal) im Wesentlichen Zinn und Gold sowie das für die Herstellung von Hartmetallen benötigte Wolfram. » weiterlesen

18. Mai 2015 — Firmennachrichten

Heavy Know-how

HeavyDutyMeeting

Schwerzerspanungs-Meeting 2015 bei Boehlerit in Kapfenberg

„Die Schwerzerspanung ist ein Segment mit hohem Entwicklungspotential“, resümiert Thomas Waltenberger in doppelter Hinsicht das internationale Schwerzerspanungs-Meeting 2015 bei Boehlerit in Kapfenberg. Der Leiter des Segments Heavy Machining bei Boehlerit sieht einerseits den wachsenden Markt mit seiner wirtschaftlichen Bedeutung und andererseits technologisch die Innovationskraft, sprich die Synergien in der Produktentwicklung für die allgemeine Zerspanungstechnik. » weiterlesen

26. Februar 2015 — Drehen,Zerspanung

Meilenstein für die Drehbearbeitung von Titan

Boehlerit-1502-BCS10T-Bild

Boehlerit entwickelt neue Wendeplatten für schwer zerspanbare Spezialwerkstoffe

Die neuen Wendeplatten BCS10T von Boehlerit für die Bearbeitung von Titanwerkstoffen, ermöglichen Anpassungen der Schnittdaten um rund 25%. In der Praxis werden Standzeitsteigerungen um bis zu 40% erreicht.

In vielen Technikbereichen ersetzten immer mehr Hochleistungswerkstoffe wie Inconel, Hastelloy, Waspaloy oder Titan traditionelle Materialien. Solche Spezialwerkstoffe kommen vor allem in der Luft- und Raumfahrt oder in vielen Bereichen der Fahrzeugindustrie bis hin zur Kraftwerks- und Medizintechnik zum Einsatz. Sie gelten allerdings als schwer zerspanbar und erfordern geeignete Werkzeuge respektive Wendeplatten zum Drehen und Fräsen. » weiterlesen

9. Februar 2015 — Firmennachrichten,Zerspanung

Weltgrößte Hartmetallpresse bei Boehlerit

Boehlerit HM-Presse Bild 2

Hartmetallprodukte in neuen Dimensionen

Die Nachfrage, große Hartmetallprodukte wirtschaftlich in mittleren bis großen Stückzahlen herzustellen, steigt ständig. Boehlerit in Kapfenberg hat darauf reagiert und über eine Million Euro in eine neue hydraulische Hartmetallpresse, mit einer Presskraft von 650 Tonnen, investiert. Die weltweit größte Hartmetallpresse erweitert die technologischen Möglichkeiten und öffnet den Hartmetallspezialisten neue Märkte in neuen Dimensionen.

Im Vergleich zu anderen Produktionsverfahren ist das Pressen von endkonturnah vorgeformten Hartmetall-Bauteilen weit wirtschaftlicher. Solche Pressteile sparen im Schnitt 30 Prozent an Materialeinsatz. Außerdem führt das Pressen zu homogeneren Gefügen und es verringert erheblich die Zerspanungsraten sowie die Staubbelastungen bei der anschließenden spanenden Formgebung. » weiterlesen