Produkte

Herzlich Willkommen beim Boehlerit-Presseservice

3. August 2017 — Fräsen,Zerspanung

Planfräsen auf die leichte Art

Boehlerit bringt mit dem ETAtec 45P ein multifunktionales Werkzeugsystem für die leichte Fräsbearbeitung auf den Markt.

Der österreichische Schneidstoffspezialist Boehlerit bringt die nächste Erweiterung seiner Fräswerkzeuge auf den Markt und ergänzt damit sein Angebot für das Planfräsen. Beim ETAtec 45P handelt es sich um einen siebenschneidigen Planfräser mit 45 Grad Anstellwinkel und positiver Grundgeometrie. Diese sorgt dafür, dass die Schnittkräfte gering bleiben, was insbesondere jene Anwender freuen wird, die über leistungsschwächere Maschinen mit geringer Stabilität verfügen. » weiterlesen

3. August 2017 — Drehen,Fräsen,Zerspanung

Schruppen, ohne an Kosten zu denken

Mit dem ZETAtec 90N bietet Boehlerit ein neues Schruppwerkzeug mit einem sensationell geringen Kostenfaktor pro Schneide an.

Wirtschaftlichkeit steht beim neuen Schruppwerkzeug ZETAtec 90N im Mittelpunkt, mit dem der österreichische Schneidstoffspezialist Boehlerit sein Fräsprogramm ergänzt. Insgesamt sechs Schneidkanten sorgen für maximale Produktivität bei gleichzeitig geringen Kosten. Die hohe Prozesssicherheit und Stabilität in der Schruppbearbeitung wird gewährleistet durch die negative Grundgeometrie. Für den trotzdem leichten Schnitt ist der effektiv positive Spanwinkel verantwortlich. » weiterlesen

10. Juni 2017 — Fräsen,Zerspanung

THETAtec 88N: Wirtschaftlich fräsen mit 8-schneidigen Wendeschneidplatten.

Mit acht nutzbaren Schneiden sind die neuen Eckenfrässysteme THETAtec 88N von Boehlerit auf maximale Zerspanungsleistung in Stahl- und Gusswerkstoffen sowie in rostfreien Materialien bei gleichzeitig geringen Werkzeugkosten, also hoher Produktivität, ausgelegt. Trägerwerkzeug und Wendeschneidplatten mit Schneidengeometrien und Schneidstoffen sind optimal aufeinander abgestimmt und bieten Schruppbearbeitungen auf High-End-Level.

Die Wirtschaftlichkeit der neuen Eckenfrässysteme THETAtec 88N, in Bezug auf die Werkzeugkosten pro Schneide, dokumentiert Boehlerit schon in der Nomenklatur. Theta ist das griechische Zahlwort nach dem Thesis Prinzip für 8 und steht hier für die Verwendung von 8-schneidigen Wendeschneidplatten. Das macht die neuen Frässysteme im Vergleich zu Werkzeugen mit herkömmlichen 2- oder 4-schneidigen Wendeschneidplatten besonders wirtschaftlich. „Was die exzellenten Zerspanungsleistungen beim Schruppen von Stahl-, Guss- und rostfreien Werkstoffen betrifft, so resultieren diese aus der besonderen Stabilität der Eckenfrässysteme und einer optimalen Abstimmung von Trägerwerkzeug und Wendeschneidplatten. » weiterlesen

10. Juni 2017 — Fräsen,Zerspanung

DELTAtec 90P Feed: Hochvorschubfräsen und Eckenfräsen mit einem Werkzeugsystem.

Mit der Neuauflage des Fräsprogrammes hat Boehlerit im Bereich des Hochvorschubfräsens erneut Maßstäbe gesetzt. Das innovative Werkzeugsystem DELTAtec 90P Feed erlaubt höchste Zahnvorschübe und kann multifunktional auch als Eckenfräser verwendet werden. „Wir haben das Werkzeugsystem auf beide Anwendungen jeweils kompromisslos abgestimmt“, betont André Feiel, der verantwortliche Produktmanager bei Boehlerit.

Für Bearbeitungen mit hohen Abtragsraten, wie bei der Schruppbearbeitung von Stahl-, Guss- und rostfreien Werkstoffen, hat sich das Hochvorschubfräsen (HPC – High Performance Cutting) etabliert. Höchste Vorschubgeschwindigkeiten maximieren das Zeitspanvolumen und reduzieren somit auch die Maschinenbelegungszeiten. Dies ist vorteilhaft im Hinblick auf die zunehmend kostenrelevantere Energieeffizienz von Prozessen und setzt zusätzliche Fertigungskapazitäten frei. Somit bringt Hochvorschubfräsen Produktivitätssteigerungen und gleichzeitig messbare Kostensenkungen. » weiterlesen

10. Juni 2017 — Fräsen,Zerspanung

BETAtec 90P Feed: Ein Werkzeugsystem für zwei Anwendungen

Die neuen BETAtec 90P Feed sind eigentlich die ultimativen Eckenfräswerkzeuge im neuen Fräsprogramm von Boehlerit. Dass man die Trägerwerkzeuge auch mit Wendeschneidplatten zum Hochvorschubfräsen bestücken kann, macht die Werkzeugsysteme multifunktional. Dies erhöht dem Anwender die Effizienz und Flexibilität beim Einsatz und reduziert die Trägerwerkzeugkosten sowie die damit verbundene Lagerhaltung.

Multifunktional impliziert zunächst auch Kompromiss. Doch bei den neuen Fräs-Werkzeugsystemen BETAtec 90P Feed von Boehlerit ist genau dies nicht der Fall. Die Werkzeuge sind High-End Eckenfräser und überzeugen gleichermaßen auch beim Hochvorschubfräsen. „Wir haben das Werkzeugsystem kompromisslos auf jede der beiden Anwendungen abgestimmt“, betont André Feiel, der verantwortliche Produktmanager bei Boehlerit. » weiterlesen

31. Mai 2017 — Firmennachrichten

Für Boehlerit ist die Türkei nach Österreich zweiter Heimatmarkt

Böhler Sert Maden, das türkische Tochterunternehmen des steirischen Hartmetallspezialisten Boehlerit, feiert den 50. Geburtstag in Istanbul. Böhler Sert Maden beschäftigt 120 Mitarbeiter bei einem Umsatz von zehn Millionen Euro. Das Unternehmen ist Marktführer in der Region im Bereich Rohrbearbeitung für Pipelines und Tor zu den Märkten im Nahen Osten.

Istanbul/Kapfenberg, 5. Mai 2017 – Böhler Sert Maden ist 50 Jahre jung. Das erfolgreiche türkische Tochterunternehmen des steirischen Hartmetallspezialisten Boehlerit aus Kapfenberg feiert in Istanbul mit Mitarbeitern, Kunden und Freunden des Hauses eine außerordentliche Erfolgsgeschichte. Das Unternehmen ist heute Marktführer in der Region, etwa im Bereich Werkzeuge zur Bearbeitung von Rohren für Pipelines. Böhler Sert Maden ist auch Tor zu den Märkten im Iran oder Saudi Arabien und wird zwei Mal im heurigen Jahr auf Industriemessen im Iran vertreten sein. Böhler Sert Maden beschäftigt in Istanbul rund 120 Mitarbeiter bei einem Umsatz von rund zehn Mio. Euro. » weiterlesen

30. Mai 2017 — Fräsen,Zerspanung

THETAtec 45N: Planfräser für große Schnitttiefen aus dem neuen Fräsprogramm von Boehlerit.

Die neuen THETAtec 45N Planfräs-Werkzeugsysteme sind von Boehlerit optimal ausgelegt für Bearbeitungen mit hohen Schnitttiefen. Durch die robuste Ausführung sind sie auch besonders geeignet für den Einsatz bei ungleichen Ausgangsflächen wie etwa beim Schruppfräsen von geschmiedeten oder warmgewalzten Werkstückrohlingen oder geschweißten Strukturen.

Wie beim gesamten neuen Fräs-Werkzeugprogramm von Boehlerit handelt es sich auch bei den neuen THETAtec 45N Planfräsern um Werkzeugsysteme. D.h., bei der Entwicklung stand eine ganzheitliche Betrachtung von Trägerwerkzeug und Wendeschneidplatte mit Schneidengeometrie und Schneidstoffsorte im Focus, um eine optimale Abstimmung mit dem Ziel einer insgesamt verbesserten Leistungsfähigkeit zu erreichen. » weiterlesen

30. Mai 2017 — Fräsen,Zerspanung

PItec 45N: Neues Werkzeugsystem für äußerst stabiles und prozesssicheres Planfräsen.

Das ′PI′ in der Typenbezeichnung der neuen PItec 45N Planfräs-Werkzeugsysteme von Boehlerit ist das griechische Zahlwort nach dem Thesis Prinzip für 16. In diesem Fall steht es für 16-schneidige Wendeschneidplatten und damit für hohe Wirtschaftlichkeit. Das Besondere der neuen Planfräser ist allerdings die äußerst stabile Ausführung, wodurch sie auch unter extremen Bedingungen prozesssichere Zerspanungslösungen bieten. » weiterlesen

30. Mai 2017 — Fräsen,Zerspanung

ISO 45P: Allround-Planfräser auf High-End-Level durch ganzheitliche Systemlösung.

Die Wendeschneidplatten der neuen ISO 45P Fräs-Werkzeugsysteme von Boehlerit sind grundsätzlich zwar austauschbar mit anderen an Markt verfügbaren Produkten. Doch die optimale Abstimmung von Trägerwerkzeug und Wendeschneidplatten mit Schneidengeometrien und neuen Schneidstoffsorten bringt dem Anwender idealste Zerspanungslösungen in einem äußerst breiten Anwendungsspektrum. » weiterlesen

12. Mai 2017 — Firmennachrichten

Standzeit(r)evolution bei gleichbleibender Qualität

Das traditionsreiche Hartmetall Unternehmen Boehlerit setzte in den letzten Jahren sehr viel technisches Know-how in die Entwicklung einer kunden- und bedarfsorientierten Grubberschare passend für Horsch- und Bednar-Geräte.

Die bewährte Boehlerit Qualität im Bereich der Hartmetalleinsätze und die langjährige Erfahrung der Firma Hammerwerk Kapo im Bereich der Verschleißteile- und Schmiedetechnik bereiten den Weg für neue Qualitätsstandards, welche mehr Flächenleistung bei besserer Bodendurchmischung garantieren – Das Ergebnis ist die gleichbleibende Mischqualität des Bodens. » weiterlesen